Trägerkreis Gedächtnisbuch

Film: Jahrespräsentation des Gedächtnisbuchs für die Häftlinge des KZ Dachau

Ein Film präsentiert 2021 die neuen Biographien für das „Gedächtnisbuch für die Häftlinge des KZ Dachau“. Die ehrenamtlichen Autorinnen und Autoren, darunter viele Schülerinnen und Schüler, stellen die von ihnen erarbeiteten Gedächtnisblätter vor.

Im Film präsentieren sechs Schüler*innen des Josef-Effner-Gymnasiums Dachau, ehemalige ASF-Freiwillige und andere ehrenamtliche Projektteilnehmer*innen zehn neue Gedächtnisblätter: über den sudetendeutschen Sozialdemokraten Hermann Enzmann, den jüdischen Lehrer Arthur Berlinger, die als Jugendliche zur Zwangsarbeit nach Deutschland verschleppten Ukrainer Nikolaj Adamtschik, Wladimir Dschelali und Peter Perel, die österreichischen Sinti-Brüder Rudolf, Otto und Theodor Endres, den jugendlichen Partisan Erich Finsches, den Landwirt Walter Neff und den Rabbiner Dr. Leo Baerwald.

Erich Finsches (93) und Peter Perel (92), zwei der porträtierten Dachau-Überlebenden, beteiligten sich mit Grußworten.

Link zum Film und weiteren Informationen

https://www.gedaechtnisbuch.org/jahrespraesentation-des-gedaechtnisbuchs/