Trägerkreis Gedächtnisbuch

Namen statt Nummern: Internationale Wanderausstellung

Auf 25 Stoffbannern werden die Lebensgeschichten von 22 ehemaligen Häftlingen des KZ Dachau und seiner Außenlager vorgestellt. Die Ausstellung basiert auf Biographien aus dem Projekt Gedächtnisbuch für die Häftlinge des KZ Dachau. Darunter sind politische Häftlinge aus Österreich, Deutschland, sowie aus einigen besetzten Ländern (Niederlande, Polen, Frankreich, Ukraine), aus rassischen Gründen Verfolgte und sog. „marginalisierte“ Häftlingsgruppen. Es gibt Lebensgeschichten von Ermordeten und Überlebenden. Biographien und Ausstellung wurden z.T. von Schülern erarbeitet und sind zur Ausleihe für alle weiterführende Schularten gut geeignet. Ausstellung mit 88-seitiger Begleitbroschüre.

Weitere Infos: Namen statt Nummern

Kontakt

Gedächtnisbuch
Dachauer Forum e.V.
Ludwig-Ganghofer-Str. 4
85221 Dachau
Tel. 08131 / 99 6 88 – 0
Email: info(at)gedaechtnisbuch.org